Vorbemerkung

Wenn engagierte Segler Wettfahrtleiter oder Schiedsrichter werden wollen, so führt die Vorbereitung unter anderem über ein entsprechendes Seminar.
Was der DSV von den Referenten bei diesen Seminaren erwartet und welche Vorrausetzungen zum Erwerb einer Schiedsrichter- oder Wettfahrtleiterlizenz erforderlich sind, ist im DSV-Ausbildungsplan für Wettfahrtleiter und Schiedsrichter nachlesbar.
Dieser Ausbildungsplan ist über folgenden Link von der Seite des DSV herunterladbar, dort finden sich auch unter -Schulung -Lehrmaterial einige Dokumente zum runterladen, die über wesentliche Inhalte informieren.

Jeder Wettfahrtleiter und Schiedsrichter sollte sich folgende Unterlagen besorgen:
1. Die Wettfahrtregeln segeln (ISBN 978-3-88412-489-5) beim DSV-Verlag
Die englische Originalversion kann man bei der ISAF als pdf-Datei herunterladen.

2. Die Ordnungsvorschriften Regattasegeln
Die Ordnungsvorschriften sind über den folgenden Link von der Seite des DSV herunterladbar.

 

Vorbereitung auf den Wettfahrtleitergrundlehrgang

Zur Vorbereitung auf den Lehrgang empfehle ich folgendes anzusehen:
Teil 3 der WR - Durchführung einer Wettfahrt
Teil 6 der WR - Meldung und Qualifikation
Teil 7 der WR - Veranstaltung von Wettfahrten
Wettfahrtsignale - Umschlagseiten innen
Damit man nicht nur liest, sondern auch versteht, habe ich dazu ein paar Arbeitsblätter erstellt, die man durcharbeiten kann.
Diese kann man hier herunterladen:
Signale Lernen
Meldeformalitäten
Bahnabkürzung und Änderung

Vorbereitung auf den Schiedsrichtergrundlehrgang

Zur Vorbereitung auf den Lehrgang empfehle ich folgendes anzusehen:
Definitionen und Teil 1 der WR-Grundregeln sowie Teil 2 der WR - Begegnung von Booten
Teil 5 der WR - Proteste, Wiedergutmachung, Verhandlungen, Fehlverhalten und Berufungen
Damit man nicht nur liest, sondern auch versteht, habe ich dazu ein paar Arbeitsblätter erstellt, die man durcharbeiten kann.
Diese kann man hier herunterladen:
Regeln schreiben
Verhandlung lernen

Prüfung

Bei jedem Wettfahrtleiterlehrgang und Schiedsrichterlehrgang eines Landesverbandes wird eine Prüfung angeboten. Die Prüfung besteht aus 30 Multiple-Choice-Fragen mit mehreren Anwortmöglichkeiten, bei denen mindestens oft aber auch mehr als eine richtig sind. Wie so eine Prüfung aussieht, zeigt die beiden Powerpointanimationen, die hier heruntergeladen werden können. Prüfung Wettfahrtleiter ; Prüfung Schiedsrichter

Zur Vorbereitung auf so eine Prüfung eignet sich die verschiedenen Tests, die Sie hier finden, deren Fragen aber schon von der schwereren Kategorie sind.

Die Regeln zwischen Booten einschließlich der Cases und Calls lernt man natürlich am besten im Regelspiel, das ihr auf dieser Seite unter "hier spielen" findet.